Mit einem bunten Programm feierte der Rasensportverein Würges seinen vierten Sport- und Familientag.

Im Rahmen seines 95-jährigen Jubiläums hatte die Jugendabteilung des RSV Würges am Sonntag zum vierten Sport- und Familientag ins Stadion „Goldener Grund“ eingeladen und zahlreiche Eltern hatten mit ihren Kindern den Weg ins Stadion gefunden.

»Liberinati« begeisterten als Cowboys und Indianer.Bild-ZoomFoto: Helmut Volkwein
»Liberinati« begeisterten als Cowboys und Indianer.

Auf die Kinder wartete ein breites Angebot zum Mitmachen, bei dem aufgebauten Fußballparcours waren fünf Stationen zu durchlaufen, hierbei waren Geschicklichkeit, Schnelligkeit und fußballerisches Können gefragt. Die jeweils ersten drei Platzierten einer Altersklasse erhielten einen Preis.

Natürlich hatte man auch an die kleinsten RSV-Fans gedacht, sie tobten sich auf der immer wieder beliebten Hüpfburg aus und beim traditionellen Kinderschminken ließen sie sich wahre Kunstwerke ins Gesicht zaubern. Mit heller Begeisterung waren sie bei der Fertigung riesiger Seifenblasen am Werk und als Highlight des Tages zeigte unter Leitung von Michaela Brands und Nicole Ochs die Tanzgruppe „Liberinati“ am Nachmittag ihren Cowboy- und Indianer-Tanz, mit dem sie vor kurzem den Bad Camberger Tanzwettbewerb in ihrer Altersklasse gewannen.

Die beiden Betreuerinnen waren, völlig grundlos, nervöser als die kleinen Cowboys und Indianer, die selbst eine aufgetretene Musikpanne souverän meisterten. Großer Beifall war die Belohnung für ihre tolle Vorführung. Nicole Ochs: „Wir gehen jetzt mit Liberinati ins dritte Jahr, ursprünglich war nur an einen Fastnachtsauftritt gedacht, aber die Nachfrage war so groß, dass wir uns dazu entschlossen haben weiterzumachen und heute sind bereits 28 Tanzmädchen bei uns aktiv.“

Die heimische Küche blieb an diesem Sonntag bei vielen kalt, denn der RSV Würges hatte Gegrilltes, Gyros und Pommes und auf die „Süßmäuler“ wartete ein leckeres Kuchenbuffet. Zum Glück blieb es außer einem kurzen Schauer trocken und die große Fußballerfamilie verlebte so einige frohe Stunden.

Quelle: Nassauische Neue Presse (Link)

       

Fotos: Markus Zey

3. Familientag beim RSV Würges 

 

Am Samstag, den 06. September 2014, veranstaltete die Jugendabteilung des RSV Würges ihren dritten Familientag auf dem Sportgelände des Stadion „Goldener Grund“ und zum ersten Mal hatte auch der Wettergott ein Einsehen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die engagierten Jugendbetreuer viele Familien begrüßen und mit einem tollen Programm begeistern. Auf dem Kunstrasen fand die „Erich-Brands-Challenge“ statt, die mit vier Übungen die jungen Fußballer ordentlich forderte und im Anschluss jedes Kind eine Überraschung erhielt, die unter anderem von unserem Teamausrüster LCS Teamsport Bad Camberg und der Firma Tegut gesponsort wurden. Zudem konnte man bei der Speedmessung seine Schussstärke und bei der Torwand seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Auch die Hüpfburg, das Kinderschminken, die Riesenseifenblasen und ein Tischkicker fanden bei den Kindern großen Anklang. Es gab eine kleine Autoschau der Autohäuser Limberger (Mazda) und Auto-Müller (Opel) und unter großem Applaus fand der Auftritt der RSV-Kindertanzgruppe „Liberinati“ statt (Bild), die natürlich eine Zugabe geben mussten. Die Jugendabteilung um Jugendleiter Lutz Becker hatte natürlich auch wieder ausreichend für Speis und Trank gesorgt. Den vielen Helfern und Eltern sei an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön gesagt.

Auch im Jahr 2015 ist der Familientag wieder fest in den Planungen mit inbegriffen, zunächst steht am Samstag, den 20.09.2014 ab 19:00 Uhr erstmals die „Werjeser Wiesn“ im vereinseigenem Sportheim auf dem Programm. 


 

Zweiter Familientag beim RSV Würges war wieder ein großer Erfolg 

Am Sonntag, dem 18. August 2013, fand auf dem RSV-Sportgelände der Familientag des RSV Würges statt. 

Die Jugendabteilung des RSV hatte wieder ein tolles Programm ausgearbeitet, das Groß und Klein begeisterte. So fand beispielsweise die ins Leben gerufene „Erich-Brands-Challenge“ statt, wo in vier verschiedenen Fußballübungen die jungen Kicker ihr Können beim Elfmeterschießen, Dribbeln, Kistenschießen und der Speedmessung unter Beweis stellen konnten. Insgesamt nahmen über 100 Kinder an dem Wettbewerb teil und am Ende konnte die RSV-Legende Erich Brands die jeweils Bestplatzierten jeder Altersgruppe mit einem tollen Pokal auszeichnen. 

Die Kinder konnten auch in einem Malwettbewerb ihr künstlerisches Talent unter Beweis stellen. Auch hier gab es tolle Preise für die Sieger. Das Kinderschminken und die Riesenseifenblasen waren genauso wie die Hüpfburg reichlich frequentiert. Eine große Tombola und ein Torwandschießen für Groß und Klein rundeten das Programm ab. 

Die Jugendabteilung um Lutz Becker hatte natürlich auch wieder für Speis und Trank gesorgt, was auch reichlich genutzt wurde. Leider ließ das Wetter etwas zu wünschen übrig, was aber den zahlreichen Gästen nichts ausmachte, war doch ein Zelt gestellt. So freut man sich beim RSV schon auf den nächsten Familientag, der natürlich im kommenden Jahr wieder auf dem Programm stehen wird. Die Veranstaltung wurde in diesem Jahr von der Firma Auto Müller unterstützt, wofür die Jugendabteilung sehr dankbar ist.

 


 

Unterstütze unsere Partner

Die Ferien- und Feiertage
in Hessen 2017



Sommerferien 2017:
03.07. - 11.08.2017

Herbstferien 2017:
09.10. - 21.10.2017

Weihnachtsferien 2017/2018:
24.12.2017 - 13.01.2018

 
Sonstige Feiertage 2017:

25.05.2017: Christi Himmelfahrt
05.06.2017: Pfingstmontag
15.06.2017: Fronleichnam
03.10.2017: Tag der Deutschen Einheit
31.10.2017: Reformationstag
25.12.2017: 1. Weihnachtsfeiertag
26.12.2017: 2. Weihnachtsfeiertag

 

 
 
 
Zum Seitenanfang