Die F-Junioren des RSV Würges mit ihren beiden Trainern Frank Lewalter und Roger Losert bekamen am Montag, den 25.03.2019 Besuch vom DFB-Mobil.

Das DFB-Mobil ist ein mobiles Serviceangebot des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB), welches in Zusammenarbeit mit dem Hessischen-Fußball-Verband (HFV) umgesetzt wird. Im Rahmen dieser Aktion werden Mitgliedsvereine des HFV direkt vor Ort besucht und man bekommt ein Demotraining mit anschließendem Informationsteil für die Trainer.

Die 18 Kinder des RSV waren mit viel Eifer und Ehrgeiz bei der Sache und immer bemüht, die Anweisungen der DFB-Trainer umzusetzen. Nach einem spielerischen Aufwärmen mit den lizenzierten HFV-Trainern wurde der Schwerpunkt auf Dribbling, Passspiel und Torschuss gelegt.

 

Auch den beiden Coaches wurden wertvolle Tipps für das Training mitgegeben: Wie wird eine Trainingseinheit gestaltet? Wie trainiert man effektiv, sodass der Spaß am Fußball trotzdem nie in den Hintergrund rückt?

Die Einheit war sehr informativ und hilfreich für das zukünftige Arbeiten mit den jungen Spielern. So ist geplant, das Training mit dem DFB-Mobil im Sommer zu wiederholen.

Die F-Junioren des RSV Würges trainieren immer montags von 17:00 – 18:30 Uhr und freitags von 16:30 – 18:00 Uhr und interessierte Kids sind jederzeit herzlich willkommen!