Zur neuen Saison möchte der RSV Würges wieder mit einer zweiten Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Um den zahlreichen RSV-Jugendspielern, die in den kommenden Jahren der gemeinsamen Jugendarbeit innerhalb des VfJ Hünstetten/Würges entwachsen, eine sportliche Perspektive und Entwicklungsmöglichkeit hin zur 1. Mannschaft zu geben, soll nach Möglichkeit zur Saison 2016/2017 der RSV Würges II in der C-Liga starten.



Natürlich werden für eine neue Mannschaft noch Spieler benötigt. Wer Lust auf Fußball und Geselligkeit nach dem Training / Spiel hat, ob aktiver Kicker oder momentan im Ruhestand, kann sich am Mittwoch gerne ein Bild von Mannschaft, Mitspielern und dem Verein und seinen Zielen machen.

 


 

  Name    Alter

Baydar, Tayfun

27

6

0

6

0

0

0

 

Böhmer, Tim

19

4

1

4

0

0

1

Bücher, Philipp

24

13

1

7

1

0

0

Dannewitz, Jannik

19

10

1

7

1

0

0

Diehl, Erik

32

22

0

3

3

1

0

Fries, Mark

21

19

4

7

4

0

0

 

Glasner, Tobias

31

6

6

3

0

0

0

Helling, Dennis

27

12

0

1

0

0

0

Hörning, Chris

19

17

3

12

0

0

0

 

Hohly, Lukas

19

18

7

11

0

0

0

Kazerooni, Ali-Reza

23

19

2

7

3

0

0

Krones, Jakob

19

1

0

1

0

0

0

Malicha, Patrick

22

21

3

13

7

0

0

Meuth, Manuel

32

22

18

3

2

0

0

Nukovic, Alen

21

21

16

9

0

0

0

Pickhardt, Daniel

24

19

2

15

2

0

0

Reitz, Nico

22

20

5

17

3

0

0

Rock, Jens

31

24

0

1

0

0

0

Sayan, Mazlum

 

24

12

2

3

2

0

0

Szekely, Krisztian

37

22

0

0

4

0

0

Vogl, Marvin

25

11

0

9

1

0

0

Wagner, Arne

29

13

5

0

1

0

0

     

 

 

 

 

 

 

 

Brands, Heiko (SB)

41

1

0

1

0

0

0

Mihael Medak (Trainer)

32

0

0

0

0

0

0

Großmann, Mathias (SB)

38

0

0

0

0

0

 0

 

24. Spieltag:   TuS Waldernbach - RSV Würges     0:1

 

22. Spieltag:   SG Niedershausen/Obershausen - RSV Würges     0:4

   

18. Spieltag:   SV Elz - RSV Würges      1:2

   

17. Spieltag:   TuS Dietkirchen II - RSV Würges      2:1

   

16. Spieltag:   RSV Würges - FSG Dauborn/Neesbach      7:2

   

15. Spieltag:   SV Mengerskirchen - RSV Würges      0:0

   

14. Spieltag:   RSV Würges - FC Waldbrunn II      0:0

   

13. Spieltag:   SG Heringen/Mensfelden - RSV Würges     0:6

   

9. Spieltag:   SG Merenberg - RSV Würges      4:2

   

8. Spieltag:   SG Weinbachtal - RSV Würges     2:7

   

6. Spieltag:   TuS Frickhofen - RSV Würges     2:6

       

5. Spieltag:   RSV Würges - SG Niedershausen/Obershausen     3:1

     

4. Spieltag:   TuS Obertiefenbach - RSV Würges     1:0

    

1. Spieltag:   RSV Würges - SV Elz       1:1

     

 

 

Fotos: Ingo Hörning

 

 

Die Transfers 2016/2017:

 

   FSG Dauborn/Neesbach
Zugänge: Maurice Voss (VfL Eschhofen), Marcel Mäuer (TuS Haintchen), Braa Zedan (VfR Limburg 19), Andreas Oppler (eigene Jugend), Matthias Coester (SV Deutz 06)

Abgänge: Mario Hofmann (TuS Beuerbach), Lukas Hohly (RSV Würges), Lukas Scheu, Yannik Großmann (beide SG Kirberg/Ohren/Nauheim), Christoph Belz (FC Limbach), Nobuo Harada (SG Kirberg/Ohren/Nauheim)

   RSV WÜRGES
Zugänge: Lukas Hohly (FSG Dauborn/Neesbach), Tayfun Baydar (WGB Weilburg), Chris Hörning, Tim Böhmer (beide eigene Jugend)

Abgänge: Florian Pickhardt (FC Limbach), Julian Schmitt (Karriereende), Tayfun Baydar (VfR Limburg 07), Martin Heinrich, Mazlum Sayan (beide unbekannt)

   SC Offheim:
Zugänge: Oguzhan Özel (VfR Limburg 07), Aristote Matondo (VfR Limburg 07), Muhammed Ali Simsek (TuS Lindenholzhausen), Furkan Simsek (TuS Lindenholzhausen), Mehmet Kanat (RSV Weyer), Luigi Di Blasio (TuS Staffel), Ali Korkmaz (TuS Staffel), Daniel Grebnew (JFV Dietkirchen/Offheim), Dominik Ruffini (JFV Dietkirchen/Offheim)

Abgänge: Kubilay Gencer (TuS Lindenholzhausen), Nicolai Campana, Enes Imamovic (beide SV Elz), Chakil Aaki (RSV Weyer), Lucas Atzinger, Adrian Schenk (beide unbekannt), Holger Müller, René Heibel (beide AH SC Offheim)

   FC Waldbrunn II
Zugänge: Steffen Moritz (SV RW Hadamar), Stephan Stöckel (FV Delkenheim), Marco Nieder (VfR Limburg 19), Joshua Zey, Maurice Mendel, Maximilian Neuhoff, Lukas Scholl, Nico Sender, Michael Steinhauer, Robin Jeuck, Yannis Türk (alle eigene Jugend)

Abgänge: Kai Tillmann (unbekannt), Fabian Schmidt (TuS Frickhofen), Nicklas Hartmann (TuS Frickhofen), Michael Pinocy, Marcel Wagner (beide SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim), Tim Staudt (SC Ennerich), Toru Yamanaka (Niederroßbach)

   FC Alemannia Niederbrechen
Zugänge: Torben Feiler, Marvin Koch, Samir Königstein, Timo Kuch, Lorenz Roth, Yannik Rußwurm, Mauro Stillger, Konstantin Wolkowa (alle eigene Jugend)

Abgänge: Chihad Kaya (TuS Lindenholzhausen)

   SG Merenberg
Zugänge:

Abgänge: Jan Rohletter (SG Winkels/Probbach/Dillhausen), Willi Merz (SG Winkels/Probbach/Dillhausen)

   SG Niedershausen/Obershausen:
Zugänge: Robin Schaffarz (FSV Braunfels), Aaron Jacobs (A-Junioren JSG Löhnberg), Sascha Zimmermann (reaktiviert), Yannic Würz (SG Oberwetz/Oberkleen)

Abgänge: Patrick Menzel (SV Neuhof), Tim Brückner (TuS Löhnberg), Nicolai von Heynitz (TSG Biskirchen), Christopher Lenz (Karriereende)

   SG Selters:
Zugänge: Maximilian Brühl, Kay Ungeheuer, Niklas Muth, Erik Kiefer (alle eigene Jugend), Malte Weber (RSV Weyer), Florian Philippsen (SV Münster), Christopher Glaßner (SC Ennerich), Richard Müller (TuS Dehrn), Patrick Dörfl (SC Dombach) Tom Maurer (A-Jugend SV Erbach) 

Abgänge: Kevin Schönbach (RSV Weyer)

   SG Weinbachtal
Zugänge: Dominic Merz, Patrick Störzel, Daniel Roßbach (alle SG Wirbelau/Schupbach), Thorsten Hardt (SG Oberlahn)

Abgänge: Björn Haimerl, Timo Grimm, Timothy Bädke (alle SV Wolfenhausen), David Brahm (SG Villmar/Aumenau)

   TuS Waldernbach
Zugänge: Benjamin Blumtritt (eigene Jugend), Eugen Betke, Igor Rutz, Roman Schmung (alle FC Rubin Limburg-Weilburg), Chira Kaubrügge (SV Mengerskirchen), Kristijan Pranjic (Kroatien), Dimitrios Tsobanidis (SV RW Hadamar)

Abgänge: Eduard Stephan (SV Allendorf), Sebastian Colignon (SG Rennerod), Philipp Beck (Laufbahn beendet)

   SV Elz
Zugänge: Dennis Dietrich (TuS Staffel), Robin Eisinger , Kaan Isik (beide FSV Hangenmeilingen), Korhan Pehlivan (VfR Limburg 07), Nicolai Campana, Enes Imamovic (beide SC Offheim), Florian Mohri (TuS Dietkirchen II)

Abgänge: Fahad Amin (SV RW Hadamar II), Burim Krasniqi (Karriere beendet), Luzlim Krasniqi (FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach), Alexander Wecker (TuS Frickhofen), Yannik Blättel (FC Dorndorf)

   SV Mengerskirchen
Zugänge: Christopher John (VfR Limburg 07), Nikolai Fritz (SG Nord), Benjamin Fritz (eigene Jugend), Fabian Dick (WGB Weilburg), Waldemar Hölzer (A-Junioren JSG Mengerskirchen), Sahar Xatar, Shivan Quader (beide ohne Verein)

Abgänge: Tizian Böcher (SV Thalheim), Steffen Klebach (SV Thalheim), Chiraphon Kaubrügge (TuS Waldernbach), André Schöppl (TuSpo Mengeringhausen)

   TuS Dehrn
Zugänge: Alexander Maurer (SV Ellar), Hassan Harmouch (TuS Huppert), Patrick Jahnke (TuS Frickhofen), Marcell Weimer (TSV Steeden), Nico Winkler (SV Hadamar III), Paul Burggraf (eigene Jugend), Philipp Pötz (TuS Dietkirchen)

Abgänge: Richard Müller (SG Selters), Niklas Hannapel (TuS Frickhofen), Frederik Glauben, Dennis Messerschmidt, Sven Seiwert, Tobias Rohles (alle Laufbahn beendet), Leon Burggraf (SV RW Hadamar)

   TuS Dietkirchen II
Zugänge: Alexander Müller (TuS Gückingen), Christopher Foth (FC Limbach), Marvin Göltl, Elias Datum, Dennis Leukel, Oskar Stahl, Bünyamin Yildirim, Sebastian Boullion, Niklas Schmitt, Marc Berkessel, Olivier Basler, Fabrice Stutzer (alle eigene Jugend)

Abgänge: Daniel Schlagheck (TuS Linter), Tim Rischling, Gunnar Egenolf (beide SG Heringen/Mensfelden), Manuel Durek (SV RW Hadamar), Lennart Saletzki (SV Wallrabenstein), Max Münster (TuS Frickhofen), Tobias Weirauch (FSV Braunfels II), Henok Afeworki (SG Rotation Prenzlauer Berg)

   TuS Frickhofen
Zugänge: Maximilian Münster (TuS Dietkirchen), Fabian Schmidt (SG Hausen/Fussingen/Lahr), Niklas Hannappel (TuS Dehrn), Florian Imeri (eigene Jugend), Niclas Hartmann (SG Hausen/Fussingen/Lahr), Alexander Wecker (SV Elz), Riku Maeda (SG Hundsangen/Obererbach), Horu Sato (SG Hundsangen/Obererbach), Tatsuya Hayashi (Japan), Torben Seibert (SG Nord), Jonas Schmidt, Daniel Gresser, Dennis Bock (alle SV Wilsenroth), Siyamind Najaar Rached (Syrien)

Abgänge: Ignaj Kresic, Djuro Marsic, Anto Matic, Anto Jajalo (alle SG Heusenstamm-Zrinski), Patrick Jahnke (TuS Dehrn)

   TuS Obertiefenbach:
Zugänge: Besnik Hisenaj (VfR Niedertiefenbach), Jean-Pierre Chaparro (RSV Weyer), Steffen Huttarsch (FSV Braunfels), Samuel Jeuck (VfR Niedertiefenbach), Patrick Mink (SV Heckholzhausen), Lukas Serafim (TuS Dietkirchen), Hussen Harmouch (RSV Weyer)

Abgänge: Sebastian Geis (Laufbahn beendet), Alexander Günzl (SG Ahlbach/Oberweyer) Emanuel Polonio (TuS Dietkirchen)

   VfL Eschhofen
Zugänge: Jan Barfuß (SC Ennerich)

Abgänge: Maurice Voss (FSG Dauborn/Neesbach)

   SG Heringen/Mensfelden
Zugänge: Gunnar Egenolf (TuS Dietkirchen), Tim Rischling (TuS Dietkirchen), Dominik Doogs, Leonhard Kaufmann (beide eigene Jugend), Andreas Müller (VfL Altendiez) , William Schmitt, Jonathan Haas (beide TuS Hahnstätten), Lennard Kaminsky (SV Sauerland/Wiesbaden), Loris Neeb (JFV Dietkirchen/Offheim), Dennis Wagenknecht (TV Idstein), Florian Freise (reaktiviert), Jens Lendle, Hendrik Schäfer (beide TuS Niederneisen), Pascal Foth (FC Limbach), Tim Dalef (SG Kirberg/Ohren/Nauheim), Jannis Neeb (JSG Hahnstätten)

Abgänge: Ewald Viehmann, Aleksandr Tatarenko (beide TuS Niederneisen), Jan Eric Hofmann (TuS Burgschwalbach)

 

 

 

23.03.2017: Stefan Simon verlängert bei der SG Merenberg
In seine fünfte Saison geht Stefan Simon ab Sommer bei der SG Merenberg. Der ehemalige Profi von Kickers Offenbach war zuvor beim SC Offheim an der Seitenlinie tätig.

02.03.2017: Stefan Kremer übernimmt im Sommer die FSG Dauborn/Neesbach
Der Nachfolger von Dominic Voss bei der FSG Dauborn/Neesbach steht fest und heißt Stefan Kremer, unabhängig vom Klassenerhalt in der Kreisoberliga.

06.02.2017: VfL Eschhofen mit ersten Zugängen für neue Saison
Bereits vor dem Ende der Winterpause kann der VfL Eschhofen für die Saison 2017/2018 zwei Neuzugänge vermelden: Die aus der Eschhöfer Jugend hervorgegangenen Brüder Manuel und Tobias Leukel kommen vom TuS Dehrn zurück zu ihrem Heimatverein.

23.01.2017: FSG und Voss beenden die Zusammenarbeit
Nach zwei Jahren gehen die FSG Dauborn/Neesbach und Spielertrainer Dominic Voss im Sommer getrennte Wege. Vorher soll aber noch der Klassenverbleib in der Kreisoberliga gesichert werden.

23.01.2017: Schröder bleibt bei der SG Weinbachtal
Trainer Bernd Schröder wird bei der SG Weinbachtal im Sommer in sein viertes Jahr gehen. Dieses Jahr liegt die Mannschaft hinter den Erwartungen zurück und gibt den Klassenerhalt als Restziel aus.

16.01.2017: TuS Obertiefenbach setzt erfolgreiche Zusammenarbeit fort
Die beiden Spielertrainer Daniel Alves und Julien Horner werden den TuS Obertiefenbach auch in der Saison 2017/2018 betreuen. Der Titelkandidat ist erster Gegner des RSV am Faschingsfreitag.

12.01.2017: Adem Bülbül bleibt VfL Eschhofen treu
In sein viertes Trainerjahr geht Adem Bülbül in der kommenden Saison beim VfL Eschhofen. Zudem hat Ramazan Subasi den VfL in Richtung TSG Oberbrechen verlassen.

12.01.2017: Japaner verlassen die FSG Dauborn/Neesbach
Neben dem bereits bekannten Abgang von Nobuo Harada zur SG Kirberg/Ohren/Nauheim haben auch die beiden Japaner Yuki Uneme und Hiroyasu Okuna den Tabellenletzten mit unbekanntem Ziel verlassen. Neu dabei sind dagegen Marvin Siebig und Arberon Loshaj (beide TuS Eisenbach).

09.01.2017: Zwei Neue für den TuS Obertiefenbach
Der TuS Obertiefenbach, der zum Jahresstart beim RSV gastieren wird, hat sich mit zwei bekannten Namen verstärkt: Emanuel Polonio kehrt vom TuS Dietkirchen zurück und der ehemalige RSVler Miguel Chaparro kommt vom A-Ligisten TuS Eisenbach.

05.01.2017: TuS Dehrn verliert seinen Topstürmer
Der 19jährige Leon Burggraf (letzte Saison 31 Treffer) verlässt den TuS Dehrn und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Hessenligisten SV Rot-Weiß Hadamar an. Ein herber Verlust für die Dehrner Raben.

05.01.2017: Harada verlässt das Schlusslicht
Defensivspieler Nobuo Harada verlässt die FSG Dauborn/Neesbach und schließt sich Gruppenligist und Nachbar SG Kirberg/Ohren/Nauheim an.

02.01.2017: Nächster Verein verlängert mit Trainer und begrüßt zwei Neuzugänge
Auch die SG Niedershausen/Obershausen geht mit dem aktuellen Spielertrainer, Kamil Heblik, in die kommende Saison 2017/2018. Zudem konnte die SG N/O mit Yannic Würz (SG Oberwetz/Oberkleen) und Marcel Brusch (pausierte) zwei neue Spieler begrüßen.

 


 

30.12.2016: SG Heringen/Mensfelden verstärkt sich
Der Aufsteiger aus Hünfelden hat sich für den Kampf um den Klassenerhalt verstärkt. Vom Nachbar SG Kirberg/Ohren/Nauheim kommt Torhüter Tim Dalef, der aufgrund einer Verletzung aber noch einige Zeit pausieren muss. Der Sohn von Co-Trainer Alexander Neeb hat ebenfalls den Weg zur SG gefunden: Jannis Neeb (19) kommt von den A-Junioren der JSG Hahnstätten.

30.12.2016: Willi Merz verlässt SG Merenberg
Nach einigen Jahren beim Kreisoberligisten SG Merenberg kehrt Willi Merz zu seinem Heimatverein SG Winkels/Probbach/Dillhausen zurück, der momentan im oberen Mittelfeld der A-Liga zu finden ist.

28.12.2016: Der nächste Verein verlängert
Auch der Aufsteiger FCA Niederbrechen stellt vorzeitig die Weichen für die kommende Saison: So verlängerte der Ex-RSVler Tobias Schneider seinen Vertrag und wird auch in der kommenden Saison, wohl sicher in der Kreisoberliga, als Spielertrainer bei seinem Heimatverein aktiv sein.

22.12.2016: SG Selters verlängert mit Trainerduo
Auch beim Nachbarn SG Selters werden frühzeitig die Weichen gestellt: Uli Deisel und Patrick Jahn bleiben in der Saison 2017/2018 Trainer der Kombinierten.

21.12.2016: SG Heringen/Mensfelden verlängert mit Trainergespann
Timo Duchscherer und Alexander Neeb haben ihre Verträge beim Aufsteiger SG Heringen/Mensfelden vorzeitig verlängert, unabhängig von der Klassenzugehörigkeit. Beide haben Ende September das Amt von Spielertrainer Gunnar Egenolf übernommen.

18.11.2016: FCA Niederbrechen bekommt zwei Punkte dazu
Da beim Spiel SG Niedershausen/Obershausen gegen den FCA Niederbrechen am 04.09.2016 auf Seiten der Heimmannschaft ein Spieler eingesetzt wurde, der nicht legitimiert war, wurde das Spiel mit 3 Punkten und 3:0 Toren zugunsten des FCA Niederbrechen gewertet.

24.10.2016: Heblik übernimmt die SG Niedershausen/Obershausen
Der bisherige Co-Spielertrainer Kamil Heblik übernimmt vorerst bis zur Winterpause die SG Niedershausen/Obershausen.

20.10.2016: Wieder Trainerwechsel in der KOL   
Überraschenderweise wurde die Zusammenarbeit der SG Niedershausen/Obershausen mit ihrem Trainer Sven Helbig mit sofortiger Wirkung nach 1 ½ Jahren beendet. Wer die Nachfolge übernimmt ist noch nicht geklärt.

17.10.2016: Drei Punkte am grünen Tisch für Dietkirchen II
Wegen des Einsatzes eines nicht legitimierten Spielers wird das am 04. September ausgetragene Spiel TuS Dietkirchen 2 - VfL Eschhofen (2:2) mit 3 Punkten und 3:0 Toren zu Gunsten des TuS Dietkirchen 2 als gewonnen gewertet.

06.10.2016: Schnelles Aus für Trainer Tsobanidis beim TuS Waldernbach
Auch der zweite Aufsteiger TuS Waldernbach hat sich von seinem Spielertrainer getrennt. Mit sofortiger Wirkung wurde die Zusammenarbeit mit Dimitrios Tsobanidis beendet, der erst zu Saisonbeginn vom SV Rot-Weiß Hadamar kam. Co-Trainer Dieter Hannappel übernimmt bis auf weiteres den TuS.

01.10.2016: Timo Duchscherer neuer Trainer der SG Heringen/Mensfelden
Für den ausgeschiedenen Spielertrainer Gunnar Egenolf hat Aufsteiger SG Heringen/Mensfelden den Steinbacher Timo Duchscherer als neuen Coach gewinnen können. Duchscherer spielte auch drei Jahre beim RSV in der Landesligatruppe. Eine schwere Knieverletzung bedeutete dann das Karriereende.

16.09.2016: Erster Trainerwechsel in der KOL
Gunnar Egenolf ist nicht mehr Trainer von Aufsteiger SG Heringen/Mensfelden. Der erst zu Saisonbeginn vom TuS Dietkirchen gekommene Übungsleiter und die SG haben sich im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. Interimsmäßig übernimmt Co-Trainer Alexander Neeb den Posten.

01.09.2016: Luzlim Krasniqi in die B-Liga
Luzlim Krasniqi, der eigentlich seine Karriere beendet hatte, wechselt kurz vor Ende des Transferfensters vom SV Elz zum B-Ligisten FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach.

22.08.2016: Hussen Harmouch zum TuS Obertiefenbach
Der zuletzt für den Gruppenligisten RSV Weyer aktive und damals auch für kurze Zeit im Kader des RSV stehende Abwehrspieler Hussen Harmouch schließt sich dem gestrigen Gegner TuS Obertiefenbach an.

 

 

weitere Infos auf sport11.info

Unterstütze auch Du unsere Partner:

Metzgerei Heinz Schuetz
Zum Seitenanfang